Loading...

Meinungsäusserungsfreiheit

Das Recht, unsere Gedanken und Meinungen frei zu äussern und mit unseren Mitmenschen zu teilen, ist zentraler Bestandteil einer freien und offenen Gesellschaft. Als Grundlage für zahlreiche andere Rechte, ist die Meinungsäusserungsfreiheit in fast allen Verfassungen der Welt verankert.

 

Dennoch werden unzählige Menschen weltweit genau deshalb verfolgt und inhaftiert. Weil sie für sich und andere laut werden, öffentlich über Ungerechtigkeiten berichten, oder einfach friedlich ihre Anschauungen, Gedanken und Meinungen äußern.

Amnesty International setzt sich dafür ein, dass alle Menschen ihre Meinungen frei äußern dürfen. Menschen, die friedlich ihr Recht auf Meinungsäußerungsfreiheit ausüben, dürfen nicht kriminalisiert werden.

Nütze die Freiheit, deine Meinung zu äußern um für die Menschen laut zu werden, denen diese Freiheit verwehrt bleibt. Setzen wir uns gemeinsam für das Recht auf Meinungsäußerungsfreiheit ein!

Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäußerung; dieses Recht umfasst die Freiheit, Meinungen unangefochten anzuhängen und Informationen und Ideen mit allen Verständigungsmitteln ohne Rücksicht auf Grenzen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Artikel 19 - Meinungs- und Informationsfreiheit

Weitere Inhalte

;