Bereitschaftspolizist vor Gefängnis in Kinshasa, © by Reuters/Goran Tomasevic

DR Kongo: Menschenrechtsaktivist droht lange Haftstrafe

Die strafrechtliche Verfolgung könnte politisch motiviert sein.

Dem Menschenrechtsverteidiger Christopher Ngoyi Mutamba drohen bis zu 20 Jahre Haft, wenn er in dem anstehenden Gerichtsverfahren für schuldig befunden wird. Er hatte sich an Protestaktionen gegen die Regierung beteiligt.
Lesen Sie hier weiter
Gefängnis, Indien, © by Reuters

Gute Nachricht: Menschenrechtler aus Haft entlassen

Indien: Zwei Menschenrechtler wurden gegen Kaution freigelassen

Am 30. Januar waren sie in Indien festgenommen geworden, weil man ihnen die Beteiligung an rechtswidrigen Aktivitäten vorgeworfen und bei ihnen zuhause „pro-maoistische“ Materialien gefunden hatte.
Lesen Sie hier weiter
Fünf Frauenrechtlerinnen, © by privat

Urgent Action - China

Sorge um Gesundheit inhaftierter Frauen

Zwei der fünf in China inhaftierten Frauenrechtlerinnen mussten wegen ernsthafter gesundheitlicher Probleme in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ursächlich hierfür könnte ihre fortdauernde Inhaftierung sein. Es ist unklar, ob sie die dringend
Lesen Sie hier weiter
Body Art von Hikaru Cho, © by Amnesty International (Künstlerin: Hikaru Cho / Foto: Jim Marks)

Mein Körper. Meine Rechte.

Eine Kampagne zu sexuellen und reproduktiven Rechten.

Jeder Mensch hat das Recht, über die eigene Sexualität, Partnerschaft und Schwangerschaft selbst zu entscheiden.
Lesen Sie hier weiter