Loading...
© FREDERICK / FLORIN AFP / Picturedesk.Com

Podcast

Schwarz auf Gelb – Folge 3: Wer ist die “Menschenrechtspolizei”?

13. Mai 2022

Folge 3, Gast: Gerd Oberleitner, Völkerrechtsexperte, Moderation: Katja Heine und Valerie Gouche, Musik: Christoph Schabl

Wer schreitet ein, wenn Staaten Menschenrechte verletzen? In dieser Folge verschaffen wir uns im Gespräch mit Gerd Oberleitner einen Überblick über die menschenrechtlichen Institutionen, die überprüfen, ob Menschenrechte auf internationaler Ebene von den Staaten respektiert werden. Gerd Oberleitner ist Völkerrechtsexperte und hat den UNESCO Chair in Human Rights and Human Security an der Universität Graz inne. Auf der gelben Couch erläutert er uns seinen Blick auf die derzeitige Lage menschenrechtlicher Institutionen und ihre Durchsetzungskraft in Zeiten aktueller Krisen. Und er zeigt auf, was sich ändern muss, damit die Institutionen Menschenrechte weltweit besser schützen können.

Das letzte Jahrzehnt war enttäuschend. Es war ein gefährliches Jahrzehnt für die Menschenrechte, das jetzt mit dem Krieg in der Ukraine kulminiert. Es bedarf großer Anstrengungen aller Institutionen und insbesondere auch der Zivilgesellschaft, Menschenrechte wieder als zentrales Leitmotiv internationaler Beziehungen zu etablieren.

Gerd Oberleitner, UNESCO Chair in Human Rights and Human Security an der Universität Graz

Ukraine: Zivilist*innen brauchen dringend Schutz!

Jetzt helfen