Loading...
© Amnesty-Netzwerk Frauenrechte

news

Beim Wiener Frauentag im Rathaus

7. März 2020

Seit Jahren ist das Amnesty-Netzwerk Frauenrechte zum Frauentag im Wiener Rathaus mit einem Stand präsent, so auch heuer am 6. März. In angenehmer Atmosphäre mit vielen aktiven Frauenorganisationen konnten wir über unsere Arbeit informieren und zahlreiche Unterschriften auf Petitionen für Menschenrechtsverteidigerinnen im Gefängnis sammeln. Unser Stand war gut besucht, es gab interessante, anregende Gespräche und mehrere Interessentinnen für unsere Aussendungen oder die Mitarbeit in der Gruppe.

Wir verteilten Blumen und Kugelschreiber mit Schleifen, die zur Unterstützung für die Frauenrechtsaktivistin Yasaman Aryani aufforderten. Die iranischen Frauenrechtsverteidigerinnen Yasaman Aryani, Monireh Arabshahi und Mojgan Keshavarz engagieren sich gegen das Verschleierungsgesetz im Iran. Zum Internationalen Frauentag 2019 stellten sie ein Video ins Internet, das großen Anklang fand. Kurz darauf wurden sie festgenommen und sind seitdem willkürlich inhaftiert. Amnesty International betrachtet alle drei als gewaltlose politische Gefangene.

Im Einsatz zum Frauentag

Corona-Krise: Lassen wir niemanden zurück!

Jetzt spenden