Loading...
© Amnesty International

news

#MyNowruzWish: Deine Worte haben Wirkung!

22. Juli 2022

Nachdem sich Hunderte Menschen bei der Solidaritätsaktion für den willkürlich im Iran inhaftierten Österreicher Kamran Ghaderi beteiigt haben, möchten wir euch heute Danke sagen. Wir haben mehr als 600 Solidaritätsnachrichten und Fotos, die wir in den letzten Monaten für Kamran Ghaderi erhalten haben, an seine Frau Harika übergeben. Sie bat uns, euch diese Nachricht weiterzugeben:

Harika Ghaderi

Ich bedanke mich bei allen für die stärkenden, mitfühlenden Worte und Zeichnungen. Es gibt uns Kraft, zu wissen, dass Kamrans Fall nicht in Vergessenheit geraten ist und viele Menschen aus unterschiedlichen Ländern die Kampagnen für seine Freilassung unterstützen. Hoffentlich hat diese über sechseinhalb Jahre dauernde Ungerechtigkeit bald ein Ende und unsere drei Kinder bekommen ihren geliebten Vater zurück in ihrem täglichen Leben. Ich danke jeder und jedem einzelnen von euch für die großartige Unterstützung. Wir sind tief berührt und dankbar!

Eure Solidarität macht Hoffnung

Schon kurz nach Start der Solidaritätsaktion war unser Kontingent an Mitmach-Paketen bereits voll ausgeschöpft. Mit euren vielen berührenden Solidariätsbotschaften und zahlreichen Bildern von schön dekorierten Nowruz-Tischen und mit euren guten Wünschen beschrifteten Grasschalen habt ihr ein deutliches Zeichen gesetzt: Wir werden Kamran Ghaderi nicht vergessen und uns weiter für seine Freiheit einsetzen.

Hier könnt ihr euch die vielen schönen Bilder, Botschaften und Social-Media-Postings ansehen:

#MyNowruzWish: Eure Wünsche für Kamran Ghaderi & Massud Mossaheb

Mehr dazu

Hintergrundinformationen: Zu Unrecht inhaftiert im Iran

Kamran Ghaderi ist seit Jahren willkürlich und zu Unrecht im Iran in Haft und befinden sich aufgrund der katastrophalen Haftbedingungen im berüchtigten Evin-Gefängnis in Teheran in einem äußerst schlechten gesundheitlichen Zustand. Amnesty International fordert, dass der Österreicher unverzüglich freigelassen wird. Es bestehen große Bedenken, dass die iranischen Behörden bei der Inhaftierung willkürlich inhaftierter Doppelstaatsbürger*innen einem Muster folgen könnten, diese als diplomatisches Druckmittel einzusetzen.

Auch du kannst deine Stimme für den unschuldig Inhaftierten erheben. Unterstütze unseren Online-Appelle für Kamran Ghaderi mit deiner Unterschrift und fordere mit uns seine bedingungslose Freilassung!

Österreicher Kamran Ghaderi zu Unrecht in Haft

Unterstütze jetzt den Online-Appell und fordere Kamran Ghaderis Freilassung!

Ukraine: Zivilist*innen brauchen dringend Schutz!

Jetzt Appell unterschreiben