Loading...
© Amnesty International / Matthias Dorninger

event

Leadership-Lehrgang 2022

14. Oktober 2022 - 25. März 2023
Präsenz & Online (MS Teams)

Du möchtest eine internationale Organisation mitgestalten?
Du interessierst dich für einflussreiche Funktionen in den Gremien der Organisation?
Du möchtest mehr Leadership in einer Menschenrechtsorganisation übernehmen?

Dann bist du beim Leadership-Programm genau richtig!

Wir führen dich in die Welt von Amnesty International Österreich ein und bereiten dich auf ehrenamtliche Tätigkeiten innerhalb der Organisation vor. Im Rahmen von 5 Modulen eignest du dir notwendiges Wissen und Fähigkeiten zu den Themen wie Menschenrechtsgrundlagen, Projektmanagement, Leadership, Finanzen, Aktivismus und Amnesty als Organisation an.

Der Lehrgang startet ab Oktober 2022 und findet in Präsenz und Online via Teams statt. Lehrgangszeiten sind jeweils Freitag 14:00 – 19.00 Uhr, Samstag 9.00 – 17.00 Uhr

Zusätzlich zu den Lehrgangsmodulen setzen die Teilnehmer*innen ihr Wissen in die Praxis um wahlweise durch

  • Teilnahme an einer Sitzung des Präsidiums, Gruppensprecher*innen, Nominierungskomitee oder Mitgliederversammlung

  • Umsetzen einer Aktion im Rahmen der Organisation

Folgende Termine sind derzeit geplant

  • 14./15. Oktober 2022: Lehrgangseröffnung, Leadership & Management (Präsenz in Wien)Lehrgangseröffnung, Leadership & Management (Präsenz in Wien)

  • 19. November 2022: Menschenrechte-Basics (Online)

  • 10. Dezember 2022: Amnesty als Organisation (Online)

  • 21./22. Jänner 2023: Projektmanagement (Online od. Präsenz)

  • 17. Februar 2023: Finanzen (Onine)

  • 24./25. März 2023: Aktivismus, Menschenrechtsbildung & Moderation (Präsenz) Lehrgangsabschluss im Rahmen der MV 2023

Interessiert?


Melde Dich bis 30. Juni 2022 an unter academy@amnesty.at
Bitte schick uns Deinen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben, warum Du am Lehrgang teilnehmen möchtest. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Bestehendes Engagement im Bereich Aktivismus, Youth, Menschenrechtsbildung wird vorausgesetzt.

Kurskosten


Der gesamte Lehrgang wird für die Teilnehmer*innen von Amnesty International finanziert. Für Aktivist*innen, die aus den Bundesländern anreisen, werden für die Präsenzmodule Reisekosten und Unterkunft übernommen.

 

Amnesty International Österreich sucht eine*n Bildungsmanager*in! Interessiert?

Jetzt bewerben