Loading...
© Amnesty International

news

Kunstprojekt rund um die Nationalratswahl

18. September 2017

Sechs Meter hohe interaktive Kunstinstallation macht auf Wichtigkeit der Menschenrechte aufmerksam

Amnesty konnte für die Nationalratswahl-Kampagne den Künstler Erik Tannhäuser für eine Zusammenarbeit gewinnen: Die von Tannhäuser gestaltete ca. 6 Meter hohe interaktive Kunstinstallation macht auf die Wichtigkeit der Menschenrechte für ein gutes Zusammenleben aller Menschen in Österreich aufmerksam und lädt Passant*innen ein, sich einzubringen.

Zusätzlich haben die Menschen auch die Möglichkeit, ihre Wünsche zu Menschenrechten in Österreich zu äußern.

Die Installation wird von 6. bis 13. Oktober auf Tour durch Österreich sein und in sieben Städten Station machen. Der Künstler steht bei allen Terminen für Interviewanfragen zur Verfügung - unsere Pressestelle vermittelt gerne den Kontakt.

 

Kunstprojekt rund um die Nationalratswahl 1 | © Derdehmel

Tourdaten
6. Oktober 2017 – Bregenz
7. Oktober 2017 – Salzburg
8. Oktober 2017 – Innsbruck
9. Oktober 2017 – Linz
10.Oktober 2017 –Leoben
11. Oktober 2017 – Villach
12. Oktober 2017 – Graz
13. Oktober 2017 - Wien