Loading...
© Christopher Glanzl/Amnesty International

news

Amnesty International Österreich wird 50

4. Mai 2020

Ihr macht den Unterschied

Amnesty International Österreich wurde am 4. Mai 1970 gegründet.

Seit 50 Jahren kämpfen tausende Menschen in Österreich Seite an Seite mit Amnesty für die Rechte aller Menschen. Gemeinsam haben sie das Leben vieler Menschen positiv verändert.

Mit großen und kleinen Handlungen verändern sie die Welt – ob mit einer Unterschrift, einer Spende oder einem Tweet, mit dem Megaphon in der Hand auf der Straße, im Dialog mit anderen Menschen oder stimmberechtigt bei der Mitgliederversammlung.

Danke für euren unermüdlichen Einsatz!

Nur euer Mut und Zusammenhalt ermöglicht Amnesty International in Österreich.

Und ohne Menschen wie euch wäre die weltweit größte Menschenrechtsbewegung nicht, was sie heute ist: Eine Bewegung von mehr als 8 Millionen Menschen, die gemeinsam ihre Stimme erheben und für eine Welt kämpfen, in der die Rechte aller geschützt sind.

Lasst uns gemeinsam zurückblicken auf 50 Jahre Amnesty International Österreich!

Unser Jubiläum werden wir, so bald wie in diesen Krisenzeiten möglich, gebührend feiern – inzwischen werfen wir einen Blick in unsere bewegte Vergangenheit.

MEHR ALS 8 Millionen Menschen

unterstützen Amnesty International weitweit.

Mehr als 100.00 Menschen

davon machen gemeinsam Amnesty International Österreich aus!

Annemarie Schlack, Geschäftsführerin Amnesty International Österreich

Die Menschen, die Amnesty unterstützen, machen Amnesty aus. Am stärksten sind wir gemeinsam!

50 Jahre Amnesty International Österreich

  • allg symb
    Am 4. Mai wird die österreichische Sektion von Amnesty International im Presseclub Concordia in Wien gegründet.
  • 69330-erste-urgent-action-amnesty-Luiz-Basilio-Rossi | © Amnesty International
    Amnesty startet den ersten „Alarmeinsatz“ (Urgent Action) für den politisch inhaftierten brasilianischen Professor Luiz Basilio Rossi.
  • ai mat05 amnesty-magazin-geschichte
    Zum ersten Mal erscheint „ai Informationen“ − aus dem Journal wird im Laufe der Jahre das Amnesty Magazin.
  • friedensnobel-preis-amnesty-international 1977-212203 | © Amnesty International
    Die erste Mitarbeiterin wird im Büro in Wien eingestellt, im selben Jahr erhalten wir den Friedensnobelpreis.
  • Death penalty conference | © Amnesty International
    Amnesty International startet die erste Kampagne für eine Welt ohne Todesstrafe. Als die Bewegung 1961 gegründet wurde, hatten nur neun Länder staatliche Hinrichtungen abgeschafft. Bis 2019 haben mehr als die Hälfte aller Länder der Welt die Todesstrafe aufgegeben.
  • un-konferenz-menschenrechte-wien-juni-1993 216352 | ©  Marlon Traber
    Bei der UNO-Konferenz in Wien fordern wir erfolgreich die Etablierung des Hochkommissariats für Menschenrechte.
  • control-arms-kampagne-2003 70549 | ©  Amnesty International
    Wir beteiligen uns an der weltweiten „Control Arms“-Kampagne gegen den internationalen Waffenhandel.
  • nelson-mandela-ambassador-of-conscience-amnesty-award-2006-176777 | ©  © Archives de la Ville de Montréal
    Wir verleihen Nelson Mandela unseren Menschenrechtspreis „Ambassador of Conscience Award“.
  • olympische-spiele-china-2008-kampagne-152301 | ©  Amnesty International
    Mit unserer Kampagne „Menschen aufs Podest“ kritisieren wir die Vergabe der Olympischen Spiele an China.
  • Research Mission Traiskirchen | © APA/Einsatzdoku.at
    Die Research-Mission von Amnesty International stellt in der Bundesbetreuungsstelle Traiskirchen systematische Mängel im Umgang mit Asylwerber*innen fest.
  • EBH KeyVisual Polen 2019 | © Grzegorz Żukowski
    Wir launchen unsere Kampagne zur Unterstützung von Menschenrechtsverteidiger*innen „Es beginnt hier“.
  • ÖsterGleich Header | © Fotos: Christoph Liebentritt, Logo: We Make / Amnesty International Österreich
    Mit #ÖsterGLEICH starten wir unsere erste Kampagne zu Menschenrechten in Österreich.
  • Österreich Wien, September 2019: Vertreterinnen von Fridays For Future nehmen den Ambassador of Conscience Award von Amnesty International Österreich entgegen | © Christoph Liebentritt/Amnesty International
    Für ihren Einsatz für Klimagerechtigkeit erhalten „Fridays For Future“ die höchste Amnesty- Auszeichnung.
  • Amnesty-Jubiläum-Demo-Europa-2019 | © Christopher Glanzl/Amnesty International
    Über 8 Millionen Menschen weltweit und mehrere Zehntausend in Österreich unterstützen Amnesty.

Hol dir die Amnesty-Maske und setz ein Zeichen für Meinungsfreiheit!

Jetzt spenden