Loading...
© Mehmet Ali Ozcan/Anadolu Agency/Getty Images

Eine faire Dosis für alle Menschen

Pharmaunternehmen haben es in der Hand, den Kampf gegen COVID-19 massiv zu beschleunigen.
Wenn sie ihr Wissen und Technologien mit anderen teilen.

Firmen wie AstraZeneca, Moderna und Pfizer BioNTech bekamen mehrere Milliarden an Steuergeldern zur Verfügung gestellt, um Impfstoffe zu entwickeln und zu produzieren.
Trotzdem weigern sich nun viele der Firmen, Know-How und Technologien mit anderen zu teilen. Das führt dazu, dass andere Unternehmen nicht mit der Produktion dieser Impfstoffe beginnen können.

Impfungen sind einer der Schlüssel, um die COVID-19-Pandemie zu beenden.

Unterstütze den internationalen Aufruf und fordere Verantwortung von den Pharmafirmen ein – sodass alle Menschen so schnell wie möglich geimpft werden können – ganz egal, wo auf der Welt sie leben.

Gerade während Gesundheitskrisen betrifft es uns alle, wie und ob Pharmafirmen ihr Wissen und ihre Technologien schützen oder teilen.
Vor 20 Jahren bekamen beispielsweise Millionen von Menschen endlich Zugang zu einer lebensrettenden HIV-Behandlung, nachdem mehrere Firmen mit der Produktion günstiger Generika von HIV-Medikamenten beginnen konnten.

Auch Pharmafirmen haben eine Verantwortung dafür, dass das Recht auf Gesundheit aller Menschen gewahrt wird.

Im Mai 2020 richtete die Welt-Gesundheitsorganisation (WHO) den COVID-19 Technology Access Pool (C-TAP) ein, der die Ressourcen verschiedener Unternehmen weltweit bündeln soll. Wenn die Entwickler*innen von Impfstoffen ihre Forschung teilen und Teil von C-TAP werden, können Impfstoffe rascher in verschiedenen Teilen der Welt produziert werden.
Und so können die Menschen überall schneller und günstiger geimpft werden und wir haben eine Chance, die Pandemie rasch zu beenden.

Bisher ist kein einziges Unternehmen C-TAP beigetreten.

Fordern wir alle gemeinsam von den pharmazeutischen Unternehmen, Verantwortung zu übernehmen, ihre Expertise zu teilen und C-TAP beizutreten!

UnterzeichnE jetzt die Petition!

Pharmafirmen müssen Know-How und Technologien teilen!


Wir haben uns umgehört...

Was halten Menschen in Wien davon, dass 9 von 10 Menschen in armen Ländern keine Impfung gegen COVID-19 bekommen könnten? Wir haben Menschen auf der Straße dazu befragt.

Was ist deine Meinung?

Findest du auch, dass Pharamfirmen Verantwortung übernehmen müssen, um die Pandemie rasch für uns alle zu beenden? Dann teile die Aktion in den sozialen Medien!