Loading...
© Rene Clement
Action

Frauenrechtsverteidigerin drohen 15 Jahre Gefängnis

Die Menschenrechtsanwältin Azza Soliman setzt sich seit Jahrzehnten für die Rechte und den Schutz von Frauen ein und wird dafür von den ägyptischen Behörden eingeschüchtert und schikaniert.

Sie ist wegen Steuerhinterziehung und  Verleumdung des ägyptischen Staats angeklagt, bei einer Verurteilung drohen ihr bis zu 15 Jahre Haft. Azza Soliman darf das Land nicht mehr verlassen und ihre Konten und die der von ihr gegründeten NGOs wurden eingefroren.

Fordere die ägyptischen Behörden jetzt dazu auf, alle Anklagen gegen Azza Soliman unverzüglich fallenzulassen und die systematische Hetzkampagne gegen sie zu beenden.

Musterbrief

Appelle an

PRÄSIDENT
Abdel Fattah al-Sisi
Office of the President
Al Ittihadia Palace, Cairo, ÄGYPTEN
(Anrede: Your Excellency)
Fax: (00 202) 2 391 1441
E-Mail: p.spokesman@op.gov.eg
Twitter: @AlsisiOfficial

SOZIALMINISTERIN
Ghada Waly
Ministry of Social Solidarity
19 Maraghi Street, Agouza, Giza, ÄGYPTEN 
(Anrede: Your Excellency)
Fax: (00 202) 3 337 5390

Kopien an

STELLVERTRETENDE BEAUFTRAGTE FÜR MENSCHENRECHTE IM AUSSENMINISTERIUM
Laila Bahaa El Din
Ministry of Foreign Affairs
Corniche al-Nil, Cairo, ÄGYPTEN
Fax: (00 202) 2 576 7967
E-Mail: Contact.Us@mfa.gov.eg
Twitter: @MfaEgypt

BOTSCHAFT DER ARABISCHEN REPUBLIK ÄGYPTEN
Omar Amer Youssef
Hohe Warte 50 - 54
1190 Wien
Fax: (+43 / 1) 370 81 04 - 27
E-Mail: egyptembassyvienna@egyptembassyvienna.at

SCHREIBE BITTE FAXE, E-MAILS, TWITTER-NACHRICHTEN ODER LUFTPOSTBRIEFE MIT FOLGENDEN FORDERUNGEN

(Porto Standardbrief bis 20 g EUR 1,70)

  • Lassen Sie bitte alle Anklagen gegen Azza Soliman sofort und bedingungslos fallen.

  • Stellen Sie bitte sicher, dass das Einfrieren der Geldmittel von Menschenrechtsverteidiger*innen und Menschenrechtsorganisationen im Zusammenhang mit dem Verfahren 173, und willkürliches Reiseverbot unverzüglich aufgehoben wird.

  • Stellen Sie bitte sicher, dass das neue NGO-Gesetz nicht erlassen wird, weil es gegen die ägyptische Verfassung von 2014 sowie das Völkerrecht und internationale Standards zum Recht auf Vereinigungsfreiheit verstößt.

Inhalt

I am writing to you with great concern about AZZA SOLIMAN, a prominent human rights lawyer who faces persecution because of her work for women, especially victims of domestic abuse, rape, torture and arbitrary detention. Azza Soliman is facing three trumped up charges as part of the case 173, better known as the foreign funding case. She is also banned from travel and her assets have been frozen. She risks imprisonment up to 15 years for her activities as a human rights defender.

In light of the above I call on you to drop the charges against Azza Soliman immediately and unconditionally.

Furthermore, I urge you to lift the travel ban and the asset freeze orders against Azza immediately and unconditionally.

Finally, I ask that you drop case 173 and lift travel ban and asset freeze orders against HRDs and human rights organizations and that you drop the draconian NGO bill and amend the current law to be in line with Egyptian international and constitutional commitments to preserving the right to association.

Thank you for your attention to my request.

With kind regards,

Actions - jetzt mitmachen!