Loading...
© Gabriel Uchida
Email Action

Amazonas: Menschenleben durch Feuer bedroht

UPDATE! DIESE AKTION IST AKTUELL INAKTIV.

VIELEN DANK FÜR DIE BISHERIGE UNTERSTÜTZUNG!

EIN TEAM VON AMNESTY INTERNATIONAL IST GERADE VOR ORT. hIER WIRST DU WEITERE UPDATES über die kampagne FINDEN.

 

JETZT ZU ANDEREN THEMEN AKTIV WERDEN

HINTERGRUND

BRASILIEN: Sie dringen illegal in indigene Gebiete ein und bedrohen die dort lebenden Menschen. Die Eindringlinge legen Feuer und roden große Teile des Waldes - allein in diesem Jahr verursachten sie schätzungsweise 75.000 Waldbrände. Die Regierung von Präsident Bolsonaro hat die illegale Zerstörung des Regenwaldes gefördert.

Im Mai 2019 machte Amnesty International darauf aufmerksam, dass die Situation für die indigenen Völker und den Amazonaswald in der Trockenzeit eskalieren wird, sollte die Regierung ihren Kurs nicht ändern. Das ist nun tragische Realität geworden, und der Wald wird vom Feuer verschlungen.

Das ist sowohl eine Umweltkatastrophe als auch eine Menschenrechtskrise. Wir müssen jetzt handeln. Der Schutz der Rechte indigener Völker ist dabei von entscheidender Bedeutung.


Actions - jetzt mitmachen!