Loading...
© Privat
Urgent Action

Ägypten: Zwei Jahre Gefängnis für Video

Aktivistin nach Video über sexuelle Belästigung zu zwei Jahren Haft verurteilt

Amal Fathy ist eine bekannte ägyptische Aktivistin und Feministin. Sie macht vor allem auf die unzähligen Fälle von Personen aufmerksam, die aufgrund ihrer Teilnahme an Protesten oder wegen Social Media Beiträgen in Ägypten im Gefängnis sitzen. Nun ist sie selbst in der gleichen Situation.

Fordere jetzt Amals Freilassung!

 

Am 9. Mai 2018 postete Amal Fathy ein Video von sich selbst auf ihrer Facebook-Seite, in dem sie von ihren Erfahrungen von sexueller Belästigung berichtet und die Untätigkeit der ägyptischen Regierung anprangert. Sexuelle Belästigung ist ein schwerwiegendes und weit verbreitetes Problem in Ägypten. Zudem kritisierte Amal Fathy das scharfe Vorgehen der Regierung gegen die Menschenrechte sowie die sozioökonomischen Bedingungen und die Missstände im öffentlichen Dienstleistungssektor.

Daraufhin durchsuchte die Polizei am 11. Mai gegen 2:30 Uhr die Wohnung von Amal Fathy und inhaftierte sie in der Polizeiwache Maadi in Kairo zusammen mit ihrem Ehemann Mohamed Lotfy, einem früheren Mitarbeiter von Amnesty International, und ihrem dreijährigen Kind. Mann und Kind wurden nach drei Stunden wieder freigelassen.

Nach fast fünf Monaten im Gefängnis wurde Amal Fathy am 29. September 2018 wegen „Verbreitung falscher Nachrichten“, „Besitz von anstößigem Material“ und „Verwendung beleidigender Sprache“ zu zwei Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe verurteilt. Sie ist eine gewaltlose politische Gefangene, die sich nur deshalb in Haft befindet, weil sie friedlich ihre Meinung geäußert hat.

Fordere jetzt Amals Freilassung!

Musterbrief

Appelle an

PRÄSIDENT
Abdel Fattah al-Sisi
Office of the President
Al Ittihadia Palace, Cairo, ÄGYPTEN
(Anrede: Dear President)
Fax (00 202) 2391 1441
E-Mail: p.spokesman@op.gov.eg
Twitter: @AlsisiOfficial

STAATSANWALT
Nabil Sadek
Office of the Public Prosecutor
Dar al-Qada al-Ali, Down Town, Cairo, ÄGYPTEN
(Anrede: Dear Counsellor)
Fax: (00 202) 2577 4716

Kopien an

BEAUFTRAGTER FÜR MENSCHENRECHTE IM AUßENMINISTERIUM
Ahmed Ihab Gamal-Eldin
Ministry of Foreing Affairs
Corniche el-Nile, Cairo, ÄGYPTEN
Fax: (00 202) 2574 9713
E-Mail: contact.us@mfa.gov.eg
Twitter: @MfaEgypt

BOTSCHAFT VON ÄGYPTEN
S.E. Herr Omar Amer YOUSSEF
Hohe Warte 50 - 54
1190 Wien
Fax: (+43 / 1) 370 81 04 - 27
E-Mail: egyptembassyvienna@egyptembassyvienna.at

Bitte schreibe dein Appelle möglichst sofort, in gutem Arabisch, Englisch oder auf Deutsch. Da Urgent Actions schnell an Aktualität verlieren können, bitten wir dich, nach dem 14. November 2018 keine Appelle mehr zu verschicken.

Inhalt

I am writing to you to express my grave concern regarding woman human rights defender, AMAL FATHY, who was sentenced to two years in prison and a fine.

The court convicted Amal on three accounts and sentenced her to one year for each of the charges of "spreading false news with intent to harm the Egyptian state" and possessing “indecent material”, and given a fine of 10,000 Egyptian pounds (560 USD) for making “public insults”- all of this for posting a Facebook video in which she decries sexual harassment and criticizes the Egyptian authorities for failing to protect women.

In view of the above I urge you to immediately and unconditionally release Amal Fathy as she is a prisoner of conscience, detained solely for peacefully expressing her opinions.

Furthermore I urge you to recognize the legitimate work of human rights defenders, like Amal Fathy, and ensure they can carry out their activities without undue restrictions or fear of reprisals, as set out in the 1998 UN Declaration on Human Rights Defenders.

Thank you for your attention to my request.

Yours sincerely,

Amal Fathy jetzt freilassen

Actions - jetzt mitmachen!