Loading...
© Amnesty International

news

Zhang Zhan, verhaftete Bürgerjournalistin in Lebensgefahr

21. November 2021

Zhang Zhan, eine Bürgerjournalistin, wurde wegen ihrer Berichte aus Wuhan nach dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie zu vier Jahren Haft verurteilt. Nach Hungerstreiks und Misshandlung läuft die Menschenrechtsverteidigerin Gefahr, im Gefängnis zu sterben.

Die 38-jährige Bürgerjournalistin und ehemalige Anwältin Zhang Zhan reiste im Februar 2020 nach Wuhan, dem Zentrum des COVID-19-Ausbruchs, um vor Ort zu recherchieren.

Bürgerjournalist*innen (auch als partizipatorische Journalist*innen oder Peer-to-Peer-Journalist*innen bezeichnet) sind Menschen, die als Bürger*innen eine aktive Rolle im Sammeln, Analysieren und Verbreiten von Informationen und Nachrichten übernehmen.

Zhang Zhan berichtete aus der Stadt im Lockdown, von der die Behörden behaupteten, die Pandemie im Griff zu haben, und dokumentierte leere Geschäfte, überfüllte Krankenanstalten, Krematorien im Dauerbetrieb und das Wuhan-Institut für Virologie. Sie berichtete auf Online-Plattformen wie WeChat, Twitter und YouTube über die Inhaftierung unabhängiger Reporter*innen und über Schikanen gegen Familienangehörige von Opfern, die von den Behörden Auskunft und Verantwortung einforderten.

Am 14. Mai 2020 verschwand Zhang Zhan in Wuhan. Erst später gaben die Behörden bekannt, dass sie im über 640 Kilometer entfernten Shanghai in Polizeihaft gehalten wurde.

Im Juni 2020 trat Zhang Zhan in einen Hungerstreik, um gegen ihre Verhaftung zu protestieren und ihre Unschuld zu beteuern. Gegen ihren Willen wurde sie zwangsernährt und musste als Strafe für ihren Hungerstreik mehr als drei Monate lang Tag und Nacht Hand- und Fußfesseln tragen.

Am 28. Dezember 2020 wurde sie von dem Volksgericht des Bezirks Pudong in Shanghai zu vier Jahren Haft verurteilt. Die Anklage lautete, dass sie „Streit angefangen und Ärger provoziert“ hätte – Anklagepunkte, die häufig gegenüber Menschenrechtsverteidiger*innen vorgebracht werden. Sie wohnte dem Gerichtsverfahren im Rollstuhl bei, da sie vom Hungerstreik massiv geschwächt war.

Im April 2021 wurde ihre Familie darüber informiert, dass Zhang Zhan in das Frauengefängnis in Shanghai überstellt worden sei. Nach der Verlegung in dieses Gefängnis nahm Zhang Zhan den im Dezember beendeten Hungerstreik teilweise wieder auf, indem sie nur leichte Nahrung zu sich nahm. Sie wiegt mittlerweile weniger als 40 kg und wurde im Juli und August 2021 wegen Mangelernährung stationär behandelt. Es besteht die Gefahr, dass Zhang Zhan in Haft verstirbt.

Wir sollen die Wahrheit suchen. Wir sollen sie um jeden Preis suchen.

Zhang Zhan (eigene Übersetzung)

Helfen Sie mit!

Appellieren Sie an die chinesischen Behörden und fordern Sie die unverzügliche Freilassung der Gewissensgefangenen!

 

Musterbrief

Appelle an

President of the People’s Republic of China
Xi Jinping
Zhongnanhai, Xichang’anjie
Xichengqu, Beijing Shi 100017
VOLKSREPUBLIK CHINA

E-Mail: english@mail.gov.cn

Inhalt

Dear President Xi,

I am writing to you in great concern of the citizen journalist Zhang Zhan who was sentenced to four years imprisonment for documenting the situation in Wuhan after the COVID-19 outbreak.

I urge you to release her immediately and unconditionally, as she has been imprisoned solely for peacefully exercising her human right to freedom of expression.

Pending her release, kindly ensure that Zhang Zhan has regular, unrestricted access to her family and lawyers of her choice.

I also call on you to respect Zhang Zhan’s right to health, autonomy and expression and to ensure that she has prompt and regular access to adequate medical care and is not subject further to torture or other ill-treatment.

Yours sincerely,

Soli-Aktion:

Zeigen Sie Zhang Zhan Ihre Solidarität.

Erwähnen Sie nicht Amnesty International – dies erhöht die Chance, dass die Nachrichten tatsächlich die Menschenrechtsverteidigerin im Gefängnis erreichen.

Schreiben Sie ihr auf Chinesisch, Englisch oder Deutsch.

Sie können auch Solidaritätsnachrichten über Social Media posten:

#ZHANGZHAN #张展

#FREEZHANGZHAN #释放张展

Adresse:

Zhang Zhan
c/o No 1601, Zhangjing Road, Sijing Zhen
Songjiang Qu, Shanghai 201601
People’s Republic of China

Textvorschlag (Englisch):

Zhang Zhan, your dedication to reporting the truth will continue to inspire others.

We will continue to support you and look forward to the day you regain freedom.

Keep your spirits up!

Textvorschlag (Chinesisch):

张展,您对报导真相的坚持将会继续激励他人。

我们会继续支持和关注您。

我们期待您重获自由的一天。

加油!

 

 

 

 

 

 

Ukraine: Zivilist*innen brauchen dringend Schutz!

Jetzt helfen