Loading...
© Amnesty International

news

Nassima al-Sada – Frauenrechtsaktivistin hinter Gittern statt hinterm Steuer

17. November 2020

Viele Jahre lang hat sich Nassima al-Sada dafür eingesetzt, dass Frauen in Saudi-Arabien frei leben können. Sie ist eine der Aktivistinnen, die gefordert haben, dass Frauen Auto fahren dürfen. Seit 2018 ist sie im Gefängnis, davon ein Jahr in Isolationshaft.

Die Kampagne „Frauen hinters Steuer“ in Saudi-Arabien war letztlich erfolgreich: Seit Juni 2018 dürfen Frauen in Saudi-Arabien ein Auto lenken.

Aber im Juli 2018, also kurz nach diesem Erfolg, ging das saudische Regime massiv gegen Menschenrechtsverteidiger/innen vor und verhaftete maßgebliche Aktivistinnen dieser Kampagne.

Eine von ihnen ist die Menschen- und Frauenrechtsaktivistin Nassima Al-Sada. Seit Ende Juli 2018 in Haft, wurde sie im Gefängnis gefoltert und von Februar 2019 bis Februar 2020 in Isolationshaft gefangen gehalten. Derzeit wird ihr ein Telefonat pro Woche mit ihrer Familie zugestanden, aber sie darf keinen Besuch, auch nicht von ihrem Rechtsbeistand, empfangen.

Amnesty International erachtet Nassima Al-Sada als gewaltfreie Gewissensgefangene und fordert ihre unverzügliche Freilassung.

Helfen Sie mit!

Appellieren Sie an die saudischen Behörden und fordern die unverzügliche und bedingungslose Freilassung von Nassima al-Sada und weiterer Frauenrechtsaktivist*innen.

 

Musterbrief

Appelle an

His Majesty King Salman bin Abdul
Aziz Al Saud
Office of His Majesty the King
Royal Court
Riyadh
Kingdom of Saudi Arabia

Twitter: @KingSalman

Inhalt

Your Majesty,

Nassima al-Sada is a woman whom Saudi Arabia should take great pride in. Her lifelong journey has been one dedicated to the improvement of women’s freedoms and her vision of them being active members of an open, vibrant society.

In July 2018, the authorities arrested Nassima al-Sada and placed her in solitary confinement for one year. Today, she is still behind bars.

I respectfully call on you to release Ms. al-Sada and all other detained women human rights defenders, immediately and without conditions.

Yours sincerely,

Soli-Aktion:

Zeigen Sie Nassima al-Sada Ihre Solidarität.
Schreiben Sie ihr auf Englisch oder Deutsch. Sie können gerne ein Foto von sich schreiben, insbesondere auch im Grünen.

Adresse:

Über Social Media-Kanäle:
@nasema33
hashtag: #FreeNassima

Textvorschlag (Englisch):

In solidarity!
Keep up your spirit!

 

 

 

Hol dir die Amnesty-Maske und setz ein Zeichen für Meinungsfreiheit!

Jetzt spenden