Loading...

Treffen mit der iranischen Menschenrechtsaktivistin Mansoureh Shojaee

25. November 2017

Am 25. November, anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen, haben wir die iranische Frauenrechtsaktivistin und Schriftstellerin Mansoureh Shojaee in einer gemütlichen Gesprächsrunde getroffen. Mansoureh hat sich in der Zeit vor dem Exil viele Jahre im Iran für Frauenrechte eingesetzt, unter anderem als Mitbegründerin der Kampagne „One Million Signatures“ zur Gleichstellung der Frau.

Moderiert von Birge Krondorfer, Mitbegründerin der Frauenhetz und Gastgeberin der Veranstaltung, erklärte Mansoureh Shojaee die Geschichte des Feminismus im Iran und berichtete viel zur aktuellen Situation von Frauen. In einer anschließenden Diskussion sprachen wir über verschiedene Vorstellungen von Feminismus und Verschleierungsgesetze im Iran und in Österreich, über die Verantwortung als Mitglied einer Menschenrechtsbewegung und aktuelle Vorstellungen vom Leben im Iran.

Mansoureeh | © AI Netzwerk Frauenrechte

Mansoureh Shojaee / © Amnesty-NW Frauenrechte