Loading...
© Amnesty /NW Frauenrechte

news

Protestaktion bei der iranischen Botschaft

28. Juni 2018

Bei unserer jährlichen Mahnwache bei der iranischen Botschaft gab es heuer einen zusätzlichen aktuellen Anlass zu protestieren. Die Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh war vor kurzem verhaftet worden, ebenso wie die Anwältin Zeynab Taheri. Ein Jugendlicher und ein Sufi-Anhänger waren hingerichtet worden.

Wir forderten in Sprechchören und auf Transparenten die Freilassung von Nasrin Sotoudeh, Narges Mohammadi und alle Menschenrechtsaktivist*innen sowie alle Menschenrechte für die Menschen und besonders die Frauen im Iran. Blumen mit Schleifen vieler Forderungen platzierten wir an den Fenstern des Gebäudes, vor dem wir unsere Kundgebung in Sichtweite der Botschaft abhielten.

Leider durften wir nur in einiger Entfernung von der Botschaft Aufstellung nehmen und ein "mitdemonstrierendes" Auto musste auf Anordnung der Botschaft, die Transparente abnehmen. Wir wurden jedenfalls wahrgenommen und gehört.

Bei der Botschaft