Loading...
© Fernando Figueiredo Silva

news

Brave Walls: Vhils würdigt den Mut von Marielle Franco

18. Oktober 2018

Bei Brave Walls geht es um Kunst, Gemeinschaften zu verbinden und wunderschönen Protest. 

Brave Walls ist eine Erweiterung der globalen Brave-Kampagne (Es beginnt hier) und eine Zusammenarbeit zwischen Amnesty International und der globalen Street Art Community. Wir laden Künstler*innen ein, mit uns zusammenzuarbeiten, um das Bewusstsein für Menschenrechtsverteidiger*innen (Human Rights Defenders) zu schärfen, indem sie atemberaubende Kunstwerke auf der ganzen Welt schaffen, inspiriert von den Problemen, mit denen Menschenrechtsverteidiger*innen konfrontiert sind. 

Im Mittelpunkt der Kunst stehen die einfachen Menschen, die sich für unsere Rechte einsetzen, einige davon mit großem Risiko. Wir wollen, dass die Öffentlichkeit diese Bilder sieht, sich emotional mit ihnen auseinandersetzt und sich motiviert fühlt, Maßnahmen zur Unterstützung von Menschenrechtsaktivist*innen zu ergreifen. 

Vhils und Marielle Franco beim Festival Iminente

Im September 2018 schloss sich das Festival Iminente mit Amnesty International zusammen, um Gerechtigkeit für die brasilianische Menschenrechtsverteidigerin Marielle Franco zu fordern, die am 14. März 2018 getötet wurde. Der Künstler Vhils schuf ein kraftvolles Wandbild zu Ehren von Marielle und ihrer Arbeit, in der sie Menschenrechtsverletzungen, insbesondere gegen schwarze Frauen, LGBTI und junge Menschen, anprangert. Ihre Botschaft inspiriert weiterhin Menschen auf der ganzen Welt und erinnert uns daran, dass wir niemals aufgeben sollten, für Gerechtigkeit zu kämpfen. 

 

MarielleFranco Vhils Benicio | © Fernando Figueiredo Silva

Monica Tereza Azeredo Benício und Alexandre Farto, AKA Vhils vor seinem Kunstwerk, das Marielle Franco zeigt.

Der Ausdruck der Kunst in all ihren Formen schafft es, den Kampf um Gerechtigkeit zu sensibilisieren und zu mobilisieren. In einer Zeit der Dunkelheit und Rückschläge auf der ganzen Welt ist es von grundlegender Bedeutung, dass wir alle Räume einnehmen.

Monica Tereza Azeredo Benício

Monica Tereza Azeredo Benício, Marielles Partnerin, setzt sich seit Marielles Tod für Gerechtigkeit ein und nahm auch am Festival Iminente teil. 

 

Setz dich auch du jetzt für die Aufklärung der Ermordung von Marielle Franco ein:

news

Brasilien: Gerechtigkeit für Marielle!

Mehr dazu

Es ist ein Privileg, mit meiner Kunst ein Licht auf ihre Geschichte werfen zu können und ich möchte alle, die dies lesen, auffordern Maßnahmen zu ergreifen, indem sie Amnesty International unterstützen.

Alexandre Farto, AKA Vhils

Sie dir hier mehr Projekte von Brave Walls an!