Loading...
© Amnesty /NW Frauenrechte

news

Bei der Großdemo "Menschenleben schützen"

20. Juni 2018

Mit tausenden Menschen demonstrierten auch Amnesty-Aktivist*innen am Weltflüchtlingstag bei der Großdemo „Menschenleben schützen“, organisiert von der Plattform für eine menschliche Asylpolitik, gegen die menschenrechtsverachtende Abschiebepraxis der Regierung.

Die Demonstrant*innen zogen vom Wiener Hauptbahnhof über die Favoritenstraße zum Karlsplatz zur Schlusskundgebung. Ein breites Bündnis aus Organisationen der Zivilgesellschaft, politischen Organisationen und Einzelpersonen hatte zum Protest aufgerufen. Laut Veranstalter*innen waren es die größten Proteste zum Weltflüchtlingstag in Österreich bisher.