Loading...
© Amnesty-Netzwerk Frauenrechte

news

Aktion bei der iranischen Botschaft: Freiheit für politische Gefangene!

4. Juni 2020

Wir wollten auch in Coronazeiten nicht darauf verzichten, unsere jährliche Kundgebung für die Menschen/Frauenrechte im Iran bei der iranischen Botschaft in Wien abzuhalten. Heuer - am 4. Juni - ging es uns vor allem darum, auf die Gefährdung von Gefangenen durch Covid-19 hinzuweisen und deren Freilassung zu fordern. Wir waren zwar ein überschaubares, aber umso motivierteres Grüppchen. Wie jedes Jahr durften wir unsere Kundgebung nicht unmittelbar bei der Botschaft abhalten. Dank Megaphon und Sprechchören waren wir nicht zu überhören und auch nicht zu übersehen.

Wir forderten - deutsch, englisch und persisch - die Freilassung von Frauenrechtsaktivistinnen, wie Nasrin Sotoudeh, Narges Mohammadi und Yasaman Aryani. Mit Transparenten und Durchsagen verlangten wir auch Meinungs- und Versammlungsfreiheit, die Abschaffung der Todesstrafe, Gewalt und Folter zu beenden und Immer wieder "Frauenrechte im Iran" und "Menschenrechte für den Iran".

Video auf Facebook

Menschen/Frauenrechte für den Iran

Corona-Krise: Lassen wir niemanden zurück!

Jetzt spenden