Loading...
© AP Photo/Dolores Ochoa

news

Haus von Umweltschützerin in Brand gesetzt

20. Oktober 2018

Amnesty International fordert die Aufklärung des Brandanschlages, der am 29.9.2018 auf das Haus von Margoth Escobar verübt wurde und Schutz für sie und ihre Familie. Es ist bereits der vierte Anschlag auf Mitglieder des Frauenkollektivs „Mujeres Amazónicas“, das sich für das Land, das indigene Territorium und den Umweltschutz im Amazonasgebiet von Ecuador einsetzt. 

Hilf mit.

Mach bei der Online Aktion mit und schicke die Briefe in deinem Namen an die zuständigen Behörden.

Online-Aktion