Loading...

Okunishi Masaru verstorben

4. Oktober 2015

Am 4.10.2015 ereichte uns die Nachricht, dass Okunishi Masaru im 89. Lebensjahr in der Krankenabteiung des Nagoya Gefängnis verstorben ist.

Okunshi Masaru verbrachte 46 Jahre im Todestrakt, immer in Angst, dass dies sein letzter Tag sein könnte. Wie die meisten der zum Tode Verurteilten verbrachte er die meiste Zeit in Einzelhaft. Er wurde zum Tode verurteilt, nachdem man ihn verdächtigte 5 Frauen ermordet zu haben. Es besteht der Verdacht, dass sein anfängliches Geständnis durch "Druck" zustande gekommen ist. Später widerrief er sein Geständnis und beteuerte bis zuletzt seine Unschuld.

Jahrelang forderte Amnesty International , vor allem die AI-Gruppe Puchenau und nachfolgend unsere Gruppe die Wiederaufnahme des Verfahrens und Aufhebung der Todesstrafe. Okunishi Masaru wurde nicht hingerichtet - aber das japanische Rechtssystem hat in seinem Fall völlig versagt .

Is absolutely sickened, not by the crimes the wicked have committed, but by the punishments that the good have inflicted.

Oscar Wilde

Corona-Krise: Lassen wir niemanden zurück!

Jetzt spenden