Loading...
© Stefanie Hilgarth/Amnesty International

event

Online-Podiumsdiskussion AI x Humanity im Rahmen des Ars Electronica Festivals

12. September 2020 - 12. September 2020 Beginn: 20:30 Uhr
Online Per Live-Stream,

Künstliche Intelligenz und Menschenrechte: Vom KI-Profiling zur guten KI

Maschinen können sich wiederholende Aufgaben mit absoluter Präzision ausführen. Mit den jüngsten Fortschritten in der Künstlichen Intelligenz (KI) erlangen sie heute auch die Fähigkeit, zu lernen, sich zu verbessern und autonome Entscheidungen zu treffen. Sie erfüllen Aufgaben, von denen wir bisher annahmen, dass sie ausschließlich durch Können, Kreativität und Intuition des Menschen gelöst werden können.

Algorithmen, Künstliche Intelligenz, Maschinen und Robotik bergen ein Potenzial, das unser heutiges Verständnis von Menschlichkeit in Frage stellt.

Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich daraus für Menschen und ihre Rechte? Wie kann künstliche Intelligenz eingesetzt werden, um die Menschenrechte zu schützen und zu stärken? Welche Verantwortung tragen Industrie, Forschung, Politik und Zivilgesellschaften?

In Kooperation des Ars Electronica Festivals mit Amnesty International befasst sich das Panel mit diesen Fragen und diskutiert sie mit interessanten Expert*innen aus den Bereichen Menschenrechtsarbeit, Forschung und Kunst.

Moderation:

Victoria Vesna: Künstlerin und Professorin für digitale Medien, UCLA Department of Design Media Arts

Es diskutieren:

  • Rasha Abdul-Rahim: Amnesty International, Direktorin Tech Team

  • Milena Marin: Amnesty International, Citizen Evidence Lab

  • Adam Harvey: Künstler und Researcher im Bereich Privatsphäre und Überwachung

  • Nye Thompson: Künstlerin und Software Designerin

Die Diskussion findet auf Englisch und per Livestream über den Ars Electronica New World Channel statt. Hier gehts direkt zum Live-Stream.

Abonniere jetzt unseren Newsletter! Wir erinnern dich einige Tage vorher und senden dir alle Informationen zum Event.

Corona-Krise: Lassen wir niemanden zurück!

Jetzt spenden