Loading...
© Amnesty International/Sophie Matysek

Hausgemacht Spenden

Sie feiern Ihren Geburtstag, planen Ihre Hochzeit, Familienfeier oder ein Konzert? Teilen Sie Ihre Freude und bitten Sie Ihre Gäste um eine Spende für Amnesty International.

Sie stellen sich einer Herausforderung? Halbmarathon, Hochschwab, Heißhunger einbremsen?

Jede persönliche Herausforderung eignet sich dazu Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Gemeinsam sind wir stark!

Menschenrechte sind nicht umsonst. Sammeln Sie jetzt Spenden für Amnesty International. Starten sie Ihre persönliche Spendenaktion und laden Sie Freund*innen und Ihre Familie ein, Sie zu unterstützen.

Kontakt

Sophie Matysek

Tel.: 01-78008-24
E-Mail: sophie.matysek@amnesty.at

SPENDENKONTO

IBAN: AT14 2011 1000 0031 6326
BIC: GIBA ATWW XXX

RufusErös | © privat Rufus Erös

Ich laufe für Amnesty, weil mir Menschenrechte ein großes Anliegen sind. So kann ich den Spaß an der Laufveranstaltung teilzunehmen mit einer guten Sache verbinden.

Persönliche Spendenaktionen

Spenden statt schenken

Spenden statt Schenken

Meine Herausforderung – für einen guten Zweck

Gemeinsam schaffen wir das

Zum Abschied Gutes tun

Im Andenken an eine geliebte Person Gutes tun

Tipps für Ihre Spendenaktion
  • Laden Sie ein Foto von sich hoch. Das erhöht Ihren Erfolg.

  • Formulieren Sie einen persönlichen Spendenaufruf. So merken Ihre Freund*innen, Bekannte und Familie, dass Sie hinter Ihrer Aktion stehen.

  • Wählen Sie ein Spendenziel, das Sie gemeinsam erreichen können.

  • Spenden Sie selbst als Erste*r. So zeigen Sie wie motiviert Sie sind viele Spenden zu sammeln.

  • Verfassen Sie Ihre persönliche Dankesnachricht an Ihre Spender*innen.

  • Nutzen sie auch andere Kommunikationsmöglichkeiten (Facebook, Twitter, Email) um viele Ihrer Unterstützer*innen zu erreichen.

  • Schicken Sie Nachrichten an Ihre Freund*innen, Familie, Bekannte, etc. und motivieren Sie diese, Ihre Spendenseite zu unterstützen.

  • Werben Sie weitere Unterstützer*innen (Spendensammler*innen), die Ihre Aktion mit einer eigenen Spendenseite unterstützen. So werden auch die Freund*innen Ihrer Freunde und Familie aktiviert, für Amnesty International zu spenden. Alle können Gutes tun!

Andere Wege zu spenden

Mit Erlagschein oder direkt

Sie wollen keine eigene Spendenaktion anlegen, aber trotzdem Spenden für Amnesty International organisieren?

So einfach geht’s - Sie haben zwei Möglichkeiten

1. Ihre Gäste spenden selbst
Weisen Sie bereits in der Einladung darauf hin, dass Sie Spenden für Amnesty International sammeln. Geben Sie unsere Kontoverbindung und ein Kennwort an, z. B. „Geburtstag Mara Muster“. Dieses Stichwort sollten Ihre Gäste verwenden, wenn sie ihren Beitrag überweisen.

Teilen Sie uns bitte vorab den Anlass Ihrer Feier und das Kennwort mit. Dann können wir die Spenden eindeutig Ihrem Anlass zuordnen. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne auch Zahlungsanweisungen (Erlagscheine), für Ihre Gäste.

2. Sie überweisen den gesammelten Betrag
Sie sammeln die Spenden Ihrer Gäste vor Ort und überweisen den Gesamtbetrag an Amnesty International. Auch in diesem Fall ist es von Vorteil, schon in der Einladung auf Ihre „Spenden statt Schenken“-Aktion hinzuweisen. Gerne senden wir Ihnen eine Spendenbox, welche Sie bei Ihrer Feier aufstellen können.

Bitte betiteln Sie die Gesamtspende bei der Überweisung mit einem Kennwort, z. B. „Hochzeit Erika und Max Musterling“.

Sollten Sie Ihre Spende absetzen wollen, benötigen wir neben dem vollständigen Namen (wie im Meldezettel) auch Ihr Geburtsdatum.

Für Ihre Feier senden wir Ihnen gerne Informationsmaterial und eine Spendenbox zu.

Haben Sie Fragen? Sophie Matysek steht Ihnen gerne bei Fragen zu Seite.

Sophie Matysek
Telefon +43-1-78008-24
E-Mail sophie.matysek@amnesty.at

Unser Spendenkonto:
IBAN: AT14 2011 1000 0031 6326
BIC: GIBA ATWW XXX