Loading...
© Office of Senator Leila De Lima/Privat/Amnesty International/

event

Wikipedia Edit-A-Thon für starke Frauen - Wien

20. Oktober 2018 - 20. Oktober 2018 Beginn: 10:00
Amnesty International Österreich Lerchenfeldergürtel 43/4/3, 1160 Wien
869

Im Rahmen der Kampagne Es beginnt hier. Schreiben wir Geschichte setzt sich Amnesty International Österreich für Menschenrechtsverteidigerinnen ein – starke Frauen, die für die Rechte aller Menschen kämpfen und sich für Frauenrechte stark machen.

Wenn die Stimmen von Frauen in einer Gesellschaft fehlen, dann hat das negative Auswirkungen auf unser Zusammenleben. Dafür organisiert Amnesty International gemeinsam mit Wikimedia Österreich Edit-A-Thons (Schreibwerkstätten), die die Sichtbarkeit von Menschenrechtsverteidigerinnen und ihrem wichtigen Einsatz erhöhen sollen.

Im eintägigen Workshop werden die Grundlagen erklärt und wir schreiben gemeinsam einen neuen Wikipedia-Artikel über eine Menschenrechtsverteidigerin, wobei wir Schritt für Schritt die wichtigsten Fragen rund um die Mitwirkung in der Online-Enzyklopädie klären.

 

Ablauf

Der Edit-A-Thon findet zwischen 10 Uhr bis 17 Uhr statt.

Am Vormittag gibt es einen Workshop, der das Editieren und Arbeiten mit Wikipedia zum Thema hat. Bitte in der Anmeldung erwähnen, dass du schon am Vormittag kommen möchtest.

Am Nachmittag findet freie editieren und schreiben an den Artikeln statt.

 

Was ist ein Edit-a-thon?

Der Begriff setzt sich zusammen aus den Wörtern „editieren“ und „Marathon“ – es ist also ein Schreibmarathon. Die Nachmittage sind offen für alle. Meldet euch gleich an.

Muss ich was mitbringen?

  • Laptop und Ladegerät
  • Eventuell Literatur
Edit-A-Thon für starke Frauen