Loading...
© Amnesty International

Kandidat*innen für Präsidium und Rechnungsprüfung

Amnesty International Österreich sucht Kandidat*innen für Präsidium und Rechnungsprüfung

24. Februar 2020

Amnesty International ist eine weltweite Bewegung von Unterstützer*innen, Mitgliedern und Aktivist*innen, die sich dafür einsetzen, schwere Menschenrechtsverletzungen zu beenden. Amnesty International Österreich (AIÖ) sucht Menschen für die ehrenamtlichen Funktionen des Präsidiums und der Rechnungsprüfung.

Präsidium:

  • Funktionsperiode: zwei Jahre (Wiederwahl zulässig bis max. sechs Jahre)
  • Funktionen, die im Präsidium zu besetzen sind: Präsident*in, Präsidiumsmitglied für Internationales, Präsidiumsmitglied für Finanzen, Präsidiumsmitglied
  • Aufsichtsorgan von AIÖ
  • Hauptaufgaben: Beschluss, Überwachung und Steuerung der strategischen Planung, der operativen Jahres­schwerpunkte und des Budgetrahmens von AIÖ

Rechnungsprüfung:

  • Funktionsperiode: ein Jahr (Wiederwahl zulässig)
  • Zuständig für die Kontrolle der Vereinsgebarung, z.B. Überprüfung der Richtigkeit der Buchhaltung, der Übereinstimmung der Finanzgebarung mit der Satzung und der ordnungsgemäßen Verwendung der Spendengelder

Profil:

  • Kenntnis der Ziele von AIÖ
  • Menschenrechtliches Interesse und Verständnis
  • Erfahrung mit ehrenamtlichem Engagement in Vereinen
  • Erfahrung mit strategischer Planung (speziell für das Präsidium)
  • Finanz-Kompetenz (speziell für Präsidiumsmitglied für Finanzen, Präsident*in, Rechnungsprüfung)
  • Englischkenntnisse (verhandlungssicher bei Präsidiumsmitglied für Internationales und Präsident*in)
  • Verfügbarkeit ausreichender Zeitressourcen (v.a. für das Präsidium)

Amnesty International fördert Diversität und Vielfalt in ihrer Arbeitsweise bei haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen und fordert deshalb Menschen, die sich selbst als Teil einer Minderheit definieren, ausdrücklich zur Bewerbung auf. Wir weisen auf unsere Unvereinbarkeits- und Cool-Down-Regelungen in der Satzung (Art. 11 / Zi. 4 und Art. 13 / Zi. 8) hin. Satzung von AIÖ: unter https://www.amnesty.at/impressum/

Bewerbungsprozess:

Die Kandidat*innen für das Präsidium und die Rechnungsprüfung stellen sich auf der Mitgliederversammlung von AIÖ (15.-17.5.2020) der geheimen Wahl. Zuvor findet ein Bewertungsverfahren durch das ehrenamtliche Nominierungskomitee von AIÖ statt.

Darüber hinaus können AIÖ-Mitglieder auch für die ehrenamtlichen Funktionen der Mitglieder­versammlungskommission und der Schlichtungsstelle kandidieren.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung
bis spätestens 1. März 2020.
Die dafür erforderlichen Bewerbungsunterlagen können unter nk@amnesty.at angefragt werden.

Corona-Krise: Lassen wir niemanden zurück!

Jetzt spenden