Loading...

Fundraiser*in für Direct Mailings

Amnesty International Österreich (AIÖ) sucht Fundraiser*in für Direct Mailings.

28. Juli 2020, Teilzeit, Wien

Amnesty International ist eine weltweite Bewegung von Unterstützer*innen, Mitgliedern und Aktivist*innen, die sich dafür einsetzen, schwere Menschenrechtsverletzungen zu beenden.

Teilzeit (25-30 Stunden/Woche), Dienstort Wien

Aufgabenbereiche

  • Konzeption, Erstellung und Abwicklung der Direct Mailings für
    bestehende Spender*innen sowie zur Neuspender*innengewinnung
  • Bedankungs- und Begrüßungsschreiben
  • Zielgruppenanalyse
  • Koordination von Fundraisingagenturen, Druckereien, Grafik und Lektorat

Anforderungsprofil

  • Relevante Ausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Fundraising bzw.
    Marketing mit Schwerpunkt Direct Mailings
  • Fundierte Erfahrung im CRM
  • Erfahrungen in der Erstellung und Produktion von Direct Mailings
  • Hohe Kommunikations-, Kontakt- und Teamfähigkeit
  • Sehr guter Umgang mit Wort- und Bildsprache
  • Menschenrechtliches und politisches Interesse
  • Ausgezeichnete Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Amnesty international fördert Diversität und Vielfalt in ihrer Arbeitsweise und bei Mitarbeiter*innen und fordert deshalb Menschen, die sich selbst als Teil einer Minderheit definieren, ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Wir bieten IhneN

  • Eine vielfältige und eigenverantwortliche Aufgabe in einer internationalen Organisation.
  • Die Mitgestaltung der menschenrechtlichen Arbeit von Amnesty International Österreich.
  • Das Arbeiten in einem engagierten Team.

Das monatliche Bruttogehalt beträgt bei 30 Stunden pro Woche mindestens € 2.000,—brutto.

Stellenausschreibung Fundraiser*In für Direct Mailings

Interessiert?  

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen an Amnesty International Österreich, Lerchenfelder Gürtel 43/4/3 1160 Wien,
E-Mail: bewerbungen@amnesty.at unter dem Betreff: Fundraiser*in für Direct Mailings

Corona-Krise: Lassen wir niemanden zurück!

Jetzt spenden