Loading...
© Privat

event

Wie Frauen in Belarus für Freiheit kämpfen: Gespräch mit der Aktivistin Julia Mickiewicz

9. März 2021 Beginn: 18:00 Uhr
Online via MS Teams

Seit der Präsidentschaftswahl im August 2020 gehen in Belarus Hunderttausende Demonstrierende gegen die autoritäre Regierung auf die Straße. Die Polizei geht mit brutaler und überschießender Gewalt gegen die Demonstrierenden vor. Tausende wurden verhaftet, Hunderte gefoltert. Doch schon seit Jahrzehnten sind die Menschenrechte in Belarus unter Beschuss. Besonders herausfordernd ist die Situation für Frauen, die in der aktuellen Protestbewegung eine führende Rolle einnehmen 

Julia Mickiewicz ist belarussische Frauenrechts-Aktivistin und setzt sich für Gender-Gleichberechtigung ein. Julia wurde im Oktober 2020 verhaftet und verbrachte 14 Tage im Gefängnis. Nach ihrer Freilassung floh sie ins Ausland. Im Webinar wird sie von der aktuellen Lage in Belarus berichten, wo die Menschen inzwischen seit 6 Monaten und trotz anhaltender Repression mutig ihre Rechte einfordern. Julia Mickiewicz wird aus erster Hand schildern, wie sie die Situation und die Rolle von Frauen während der Proteste erlebt hat und welche besonderen Herausforderungen sich Frauen stellen. Sie wird von ihrem persönlichen Einsatz für Frauen- und Menschenrechte berichten und von ihrem Kampf für Gleichberechtigung in Belarus erzählen. Im Anschluss an den Vortrag hast du die Möglichkeit, Julia Fragen zu stellen.

9. März 2021, Beginn: 18.00 Uhr, Via Microsoft Teams

Das Online-Event findet auf Englisch via Microsoft Teams statt. Wir bitten um deine Anmeldung über das untenstehende Formular und senden dir rechtzeitig vor dem Event den Link zu, mit dem du einsteigen kannst. Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Datenschutz bei Microsoft Teams

Wir verwenden Microsoft Teams um Online Meetings, Videokonferenzen oder Telefonkonferenzen durchzuführen. Microsoft Teams ist eine Plattform, die Chat, Besprechungen, Notizen und Anhänge kombiniert. Microsoft Teams ist ein Service der Microsoft Corporation, die ihren Sitz in den USA hat. Wir stellen allen Teilnehmer*innen an unseren Online Meetings oder Online Konferenzen einen Gastzugriff auf Microsoft Teams unter Verwendung der E-Mail-Adresse zur Teilnahme zur Verfügung. Wir haben mit Microsoft einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, sowie die EU-Standard-Vertragsklauseln vereinbart. Microsoft garantiert, dass sich der Standort der Server in Europa befindet.

Dringend: Schütze Menschenrechtsverteidiger*innen!

Jetzt helfen