Loading...
© Stefanie Hilgarth/Amnesty International

event

Webinar: Giganten der Überwachung

8. Oktober 2020 Beginn: 18:00 Uhr
Online ,

Giganten der Überwachung – Gefährden Facebook und Google die Menschenrechte?

Das Internet ist für die Wahrnehmung unserer Rechte unentbehrlich geworden. Milliarden von Menschen haben keine andere Wahl, als diesen öffentlichen Raum zu den von Facebook und Google vorgegebenen Bedingungen zu nutzen. Dabei verletzen die großen Internetkonzerte auch das Recht auf Privatsphäre, wie die Amnesty-Studie "Surveillance Giants" zeigt.

Wie funktionieren aber eigentlich die Geschäftsmodelle von Google und Facebook? Wird unsere Privatsphäre ausreichend geschützt und kann man die Unternehmen zur Verantwortung ziehen, wenn sie Rechte verletzen? Diese und weitere spannende Fragen werden im Webinar diskutiert. Es wird außerdem Zeit geben eigene Fragen zum Thema zu stellen.

Das Webinar ist Teil unseres Online-Schwerpunkts Zukunft.Menschen.Rechte.

 

Vortragende

Irmhild Bauer ist langjähriges Mitglied von Amnesty Deutschland und auch Mitglied der Themenkoordinationsgruppe Digitale Menschenrechte.

Wann & Wo

Donnerstag, 8. Oktober 2020, 18:00 - 19:00 Uhr

Online: Wir senden dir rechtzeitig vor dem Event einen Link, mit dem du einsteigen kannst.

Teilnehmer*innenanzahl

10-50 Personen

Teilnahmebeitrag

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos.

Sprachen

Deutsch

Zukunft.Menschen.Rechte

Dieses Webinar ist Teil unseres Online-Schwerpunkts Zukunft.Menschen.Rechte. Wie können wir unsere Rechte schützen, wenn unsere Daten massenhaft gesammelt werden und Maschinen für uns Entscheidungen treffen? Jetzt mehr erfahren!

Corona-Krise: Lassen wir niemanden zurück!

Jetzt spenden