Loading...
© Kathrin Frank/Amnesty International

Webinar: Recht auf Protest

Wir alle haben das Recht, laut zu sagen, was wir denken, eine bessere Welt einzufordern und friedlich zu protestieren. Protest ist eine starke Kraft für Veränderung. Doch weltweit ist das Recht auf Protest bedroht wie nie zuvor. Regierungen schränken das Recht auf friedliche Versammlung ein, weil Menschen an der Macht Veränderungen fürchten. Auch in Österreich dokumentierte Amnesty International, wie das Recht auf Versammlungsfreiheit verletzt wurde.

Das Webinar bietet einen menschenrechtlichen Überblick zu Recht auf Protest. Zentrale Fragen, die uns begleiten: Was ist eigentlich Versammlungsfreiheit? Wie wird das Recht auf eine friedliche Versammlung geschützt? Wann wird unser Menschenrecht auf eine friedliche Versammlung verletzt?

Der Fokus des Webinars liegt auf der Beantwortung dieser Fragen, den Grundlagen des Rechts auf Protest und wie Amnesty International in Österreich zum Thema arbeitet.

Wir freuen uns auf deine Fragen zum Thema!

 

Protect the Protest

Mitmachen

Kurs Fakten

Wann & Wo

Dienstag, 14. März 2023
18:00 - 19:30

Online - Wir schicken dir rechtzeitig vor dem Webinar den Microsoft Teams-Zugangslink zu.

Teilnehmer*innenanzahl

30-300 Personen

Teilnahmebeitrag

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos.

Sprachen

Deutsch

Kontakt

Solltest du eine Frage haben, kontaktiere uns bitte unter academy@amnesty.at

Verwandte Kurse

Antikriegsaktion: Russische Künstlerin in Haft!

Jetzt helfen