Loading...
© Anadolu Agency via Getty Images

Webinar: COVID-19 Impfstoffe – Eine faire Dosis für alle!?

Die COVID-19 Pandemie hat die Welt weiterhin fest im Griff. Um die Pandemie zu beenden, muss jeder Mensch, egal, wo auf der Welt, rasch Zugang zu COVID-19-Impfstoffen erhalten. Die Realität sieht aber leider oft anders aus und die weltweite Ungleichheit beim Zugang zu Impfstoffen ist enorm. Reiche Länder sicherten sich mehr als die Hälfte des globalen Impfvorrats, obwohl ihre Bevölkerung nur 16 Prozent der Weltbevölkerung ausmacht. Doch sowohl Staaten als auch Pharamunternehmen haben eine Verantwortung dafür, dass das Recht auf Gesundheit aller Menschen gewahrt wird. Es gäbe Möglichkeiten und Wege, die viele Menschenleben retten könnten. Wenn Pharmaunternehmen ihr Wissen und ihre Technologien teilen, können Impfstoffe schneller produziert werden und Menschen auf der ganzen Welt können so rascher geimpft werden. Daher müssen sowohl Staaten als auch Pharmaunternehmen Verantwortung übernehmen und für eine gerechte Verteilung der Impfstoffe sorgen.

Im Webinar werden Ärzte ohne Grenzen und Amnesty International die aktuelle Situation zur Verteilungsgerechtigkeit bei Impfstoffen genauer erklären sowie Hürden und Lösungsansätze erläutern. Außerdem geben  Mitarbeiter*innen von Amnesty International Südafrika einen Einblick in die Situation vor Ort. Gemeinsam werden wir zudem Möglichkeiten kennenlernen, wie du dich als Einzelperson für eine gerechte Verteilung von Impfstoffen einsetzen kannst und die Teilnehmer*innen können Fragen zum Thema stellen.

Das Webinar findet auf Englisch statt.

Melde dich jetzt an – wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Trainer*Innen

© Jannette Kneisel
Elisabeth Massute Elisabeth Massute ist politische Referentin in der Medikamentenkampagne von Ärzte ohne Grenzen in Berlin. Sie beschäftigt sich insbesondere mit dem gerechten und bezahlbaren Zugang zu lebensnotwendigen Medikamenten.
© privat
Sandra Iyke Sandra Iyke ist Campaignerin bei Amnesty International Österreich und beschäftigt sich in dieser Rolle mit einer Vielfalt von Menschenrechtsthemen. Aktuell leitet sie unter anderem die Kampagne „Eine Faire Dosis“ mit der Amnesty International sich für die gerechte globale Verteilung von Impfstoffen und das Recht auf Gesundheit einsetzt. Sie ist Kultur- und Sozialanthropologin und Politikwissenschafterin und arbeitete auch vor ihrer Zeit bei Amnesty International im Menschenrechts- und NGO-Bereich.

Kurs Fakten

Wann & Wo

Donnerstag, 29. April 2021
Von 18:00 - 19:30

online: Wir senden dir rechtzeitig vor dem Webinar einen Link zu, mit dem du einsteigen kannst.

Teilnahmebeitrag

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos.

Sprachen

Englisch

Kontakt

Solltest du eine Frage haben, kontaktiere uns bitte unter academy@amnesty.at

Verwandte Kurse

Dringend: Schütze Menschenrechtsverteidiger*innen!

Jetzt helfen