Loading...
© pexels.com

Summer Academy

Fortbildung für Multiplikator*innen

SOS-Menschenrechte, Volkshilfe FMB GmbH und Amnesty International bieten in Kooperation mit dem Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim eine Menschenrechtsbildung an, die sich speziell an Multiplikator*innen (Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Betriebsrät*innen, ...) richtet.

Theorie, aber vor allem Anwendungsbeispiele für den Unterricht, bzw. für Gruppenarbeiten stehen dabei im Mittelpunkt.Im Anschluss an den Seminartag gibt es die Möglichkeit für eine kostenlose Begleitung durch den Gedenkort Schloss Hartheim.

Weitere Informationen dazu findest du unter: www.schloss-hartheim.at

Du kannst dich tageweise oder für die gesamte Woche anmelden - ganz nach deinem persönlichen Terminplan!

Anmeldung und Rückfragen
Reinhard Leonhardsberger
SOS-Menschenrechte
E-Mail: standup@sos.at
Tel.: 0699/18804072
www.sos.at

Programm

27. August 2018

Genese der Menschenrechte: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

9:00 bis 12:30 Uhr

Menschenrechtssituation in Österreich: historischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

13:30 bis 17:00 Uhr

28. August 2018

Heimat und Identität: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

9:00 bis 12:30 Uhr

Verfolgung, Flucht und Asyl: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung für Gruppen mit und/oder ohne Fluchterfahrung

9:00 bis 12:30 Uhr

Faschismus und Antiziganismus - Damals und Jetzt: Biographiearbeit mit Nuna Stojka

13:30 bis 17:00 Uhr

Verfolgung, Flucht und Asyl:  theoretischer Überblick und Methoden zur Biographiearbeit mit Betroffenen

13:30 bis 17:00 Uhr

29. August 2018

Zivilcourage - Menschenrechte schützen: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

9:00 bis 12:30 Uhr

Argumentationstraining gegen aggressive Sprüche: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

9:00 bis 12:30 Uhr

Neo-Salafismus, Jihadismus und Deradikalisierung: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

13:30 bis 17:00 Uhr

Rechtsextremismus: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

13:30 bis 17:00 Uhr

30. August 2017

Meinungsfreiheit: Aktuelle Beispiele der Grenzen der Meinungsfreiheit (Hasspostings, Mobbing, Karrikaturen etc.) und Methoden für die Vermittlung

9:00 bis 12:30 Uhr

Vielfalt / Diversität / Zusammenleben: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

9:00 bis 12:30 Uhr

Medien, Macht und Menschenrechte - Medienkompetenz vermitteln: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

13:30 bis 17:00 Uhr

Antidiskriminierungssrecht - Recht behalten: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

13:30 bis 17:00 Uhr

31. August 2017

Mobbingprävention und -intervention: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

9:00 bis 12:30 Uhr

Bullying und Cyber-Mobbing verstehen und entgegnen: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

9:00 bis 12:30 Uhr

Geschlechterbilder & sexuelle & reproduktive Rechte: theoretischer Überblick und Methoden für die Vermittlung

13:30 bis 17:00 Uhr

Menschen sind nicht behindert, sie werden behindert! Teilhabe als Menschenrecht - In Kooperation mit Betroffenenvertreter*innen

13:30 bis 17:00 Uhr

Anmeldung

Kurs Fakten

Wann & Wo

Montag, 27. August 2018
Von 09:00 - 17:00
Dienstag, 28. August 2018
Von 09:00 - 17:00
Mittwoch, 29. August 2018
Von 09:00 - 17:00
Donnerstag, 30. August 2018
Von 09:00 - 17:00
Freitag, 31. August 2018
Von 09:00 - 17:00

Lern- und Gedenkschloss Hartheim Schloßstraße 1, 4072 Alkoven

Teilnahmebeitrag

€ 75,- pro Tag und Person bzw. € 375,- für alle fünf Tage (inklusive Verpflegung)

-10% Frühbucherbonus bis 8. Juli 2018

Sprachen

Deutsch

Verwandte Kurse