Loading...
© Fotolia

In Würde altern

Vorsorge und Rechte im Alter

Haben ältere Menschen ein höheres Risiko von Menschenrechtsverletzungen betroffen zu sein? Welche Diskriminierungen erfahren Menschen in Österreich, weil sie „zu alt“ sind? Laufen wir Gefahr, mit zunehmenden Alter damit rechnen zu müssen, diskriminiert zu werden? Welche Möglichkeiten gibt es, sich vor Rechtsverletzungen zu schützen?

In unserer Veranstaltung erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:

  • Wie kann ich mich und andere Menschen vor Altersdiskriminierung schützen
  • Wie kann ich mich rechtzeitig über meine Rechte im Alter informieren
  • Welche Maßnahmen kann ich zur Vorbereitung treffen: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Grundlegendes zum Testament

Trainer*Innen

Daniela Grabovac Stadt Graz Foto Fischer2 | © Stadt Graz Foto Fischer
Daniela Grabovac Daniela Grabovac ist Leiterin der Antidiskriminierungsstelle Steiermark und lehrt an der rechtswissenschaftlichen Fakultät Graz zu den Themenbereichen Antidiskriminierung und Integrationsfragen. Sie hat Helping Hands Graz/Anti-Rassismus Hotline im Jahr 2000 aufgebaut und bis 2012 geleitet, dafür erhielt sie 2007 den Menschenrechtspreis der Stadt Graz. Zudem war sie Mitglied der Menschenrechtskommission für Kärnten und Steiermark für den Menschenrechtsbeirat im Innenministerium und später Mitglied der Kommission der Volksanwaltschaft.

Kurs Fakten

Wann & Wo

Dienstag, 9. April 2019
Von 16:00 - 18:30

Amnesty International Österreich Lerchenfelder Gürtel 43, 1160 Wien
https://goo.gl/maps/j3qBMegJ6PJ2

Teilnehmer*innenanzahl

8-18 Teilnehmer*innen Personen

Teilnahmebeitrag

Der Kurs ist kostenlos

Sprachen

Deutsch

Verwandte Kurse