Loading...
© Paula Allen

Alle Menschenrechte für alle - 2

Vertiefung: Menschenrechte und Menschenrechtsschutz

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, genauere Einblicke in das nationale und internationale Menschenrechtsschutzsystem zu erhalten und eigene Wahrnehmungen und Sichtweisen zu erweitern. Die Durchsetzbarkeit der Menschenrechte soll auf unterschiedlichsten Ebenen kritisch geprüft und diskutiert werden. Aktuelle Themen und Entwicklungen werden anhand konkreter Fälle menschenrechtlich analysiert und diskutiert. Darüber hinaus wird die Anwendung der Menschenrechte im Alltag besprochen.

Zielgruppe: Personen, die bereits ein Grundwissen zu Menschenrechten besitzen (z. B. „Menschenrechte – 1“ besucht haben) und sich weiter in das Thema vertiefen wollen.

Trainer*Innen

LisaStadlmayr c Thomas Hummel | © Thomas Hummel
Lisa Stadlmayr Freiberufliche Tätigkeit in den Bereichen: Menschenrechte und Demokratisierung (Research, Consultancy, Training) Juristin, davor wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung Völkerrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Wien; Mitarbeiterin in der Menschenrechtsabteilung des Außenministeriums. Arbeitsschwerpunkte: Wiedergutmachung von und Entschädigung für Menschenrechtsverletzungen; Transitional Justice; Demokratisierung und Wahlbeobachtung; „Klimaflüchtlinge“; wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte; humanitäres Völkerrecht und internationale Strafgerichtsbarkeit.
Stefan Knapp web | © Stefan Knapp
Stefan Knapp Stefan Knapp ist Jurist und eingetragener Mediator. Nach dem Studium spezialisierte er sich auf den Bereich Fremden- und Asylrecht und arbeitete hier an verschiedenen Schnittstellen (NGO, Rechtsberatung, UNHCR, BM.I.). Nach mehrjähriger Tätigkeit im Flüchtlingslager Traiskirchen schlug er eine pädagogische Laufbahn ein und studierte an der pädagogischen Hochschule in Wien Lehramt für Volksschule. Mittlerweile lehrt er an der Pädagogischen Hochschule Wien „Rechtliche Grundlagen für FreizeitpädagogInnen“, wo er sich unter anderem auch mit der Thematik „Menschenrechtsbildung im Grundschulbereich“ auseinandersetzt. Neben seiner Arbeit als Schul-Mediator arbeitet er seit 2014 als Trainer bei der Amnesty Academy.

Kurs Fakten

Wann & Wo

Sonntag, 26. Jänner 2020
Von 10:00 - 17:00

Amnesty International Österreich Lerchenfelder Gürtel 43, 1160 Wien
https://goo.gl/maps/j3qBMegJ6PJ2

Teilnehmer*innenanzahl

8-18 Teilnehmer*innen Personen

Teilnahmebeitrag

€ 59,–/für Amnesty-Mitglieder € 50,–

Falls der volle Teilnahmebetrag nicht für dich finanzierbar ist, setze dich bitte mit uns in Verbindung. Wir vereinbaren einen für dich finanzierbaren Betrag.

Sprachen

Deutsch

Verwandte Kurse