Loading...
© Amnesty International / Marcell Nimfuehr

event

Dringt diese Story noch zu dir durch?

26. April 2019 Beginn: 19:00 Uhr
Hotel St. Virgil Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg

Die Podiumsdiskussion zum Nachhören


PODIUMSDISKUSSION

Wie können Menschen in Zeiten von Social Media, Message Control und Fake News informiert und mobilisiert werden? Sind die Menschen bereit, für ihre Informationsfreiheit zu kämpfen?

Darüber diskutieren

  • Florian Klenk, Chefredakteur der Wochenzeitung Falter

  • Osama Butta, Direktor für Kommunikation im Internationalen Sekretariat von Amnesty International

  • Katharina Schell, APA Chefredaktion / Digitales

Es moderiert Stefan Apfl, Chefredakteur vom DATUM – das Monatsmagazin für Politik & Gesellschaft. 

Die Anzahl an Plätzen ist begrenzt. Bitte melde dich daher über unser Formular an, vielen Dank!

Teile der Diskussion sind auf Englisch. Solltest du eine Übersetzung benötigen, kontaktiere uns bitte unter office@amnesty.at. Wir stellen dir für die Diskussion kostenlos Übersetzungsempfänger zur Verfügung.

Über die Podiumsgäste

Florian Klenk ist promovierter Jurist, Enthüllungsjournalist, Blogger und Buchautor. Für seine Recherchen und Reportagen über Menschenrechtsskandale, Korruptionsaffären und Kriminalfälle wurde er mehrmals zum „investigativen Journalisten des Jahres“ gewählt und mit zahlreichen Publizistikpreisen gewürdigt. Seit 2012 ist er Chefredakteur der Wiener Wochenzeitung „Falter“. (Quelle: APA) 

Katharina Schell war ab 2008 Innenpolitik-Chefin der APA. Seit Herbst 2016 ist sie Medienredakteurin und Mitglied der Chefredaktion, für die sie den Bereich redaktionelle und digitale Innovation verantwortet. (Quelle: APA)

Osama Bhutta ist seit 2016 Director of Communications bei Amnesty International im Internationalen Sekretariat in London. Dort betreut er die Bereiche Nachrichten, Medien, Marketing, Video, Design und die Marke von Amnesty International. Zuvor war er Kommunikationsleiter bei Al Jazeera und Berater der Scottish National Party

Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Stefan ApflEr ist Chefredakteur und Miteigentümer des österreichischen Monatsmagazins DATUM

Die Podiumsdiskussion findet im Vorfeld unserer diesjährigen Mitgliederversammlung statt und ist Teil unserer aktuellen Kampagne #ÖsterGLEICH. Mit ihr setzen wir uns für GLEICHE Chancen, GLEICHE Freiheit und GLEICHE Rechte in Österreich ein. 

kampagne

#ÖsterGLEICH

Mehr dazu