Loading...

news

Briefmarathon 2018

17. Dezember 2018

Der Briefmarathon 2018 steht im Zeichen von drei mutigen Frauen, Menschenrechtsverteidigerinnen aus Marokko, Venezuela und dem Iran. Nawal Ben Aissa aus Marokko fordert Gerechtigkeit für ihre Gemeinschaft und wird deswegen von den Behörden schikaniert. Geraldine Chacon  aus Venezuela setzt sich für Bildung für junge Menschen aus benachteiligten Verhältnissen ein und wurde mit vier Monaten Gefängnis bestraft. Die Iranerin Atena Daemi sitzt für sieben Jahre im Gefängnis, weil sie gegen die Todesstrafe und für die Menschenrechte kämpft. 

Am 5. und 9.12. waren wir in der Rohrbacher Bibliothek und sammelten viele Unterschriften für die drei jungen Frauen.